Wednesday, June 21, 2006

IKEA II

Manchen unter Euch wird es erstaunen, warum IKEA gleich zwei Einträge wert ist. Man muss dazu einfach bemerken, dass dieser Laden für uns Europäer hier in Tokyo einfach sosehr ein Stück Heimat ist, dass man dort einfach hin muss. Uns so haben wir es zwei Monate nach der Eröffnung auch endlich geschafft.

Eigentlich haben wir nichts gebraucht, und so haben wir einfach so getan, als würden wir Lukas, der seine Woh
nung noch fertig einrichten muss, nur begleiten. In Wirklichkeit waren wir beide ganz scharf auf einen Nachmittag bekannter Atmosphäre. Und tatsächlich, wir wurden nicht enttäuscht: obwohl wir in Japan sind, ist der Aufbau von IKEA doch wirklich wie überall sonst auf der Welt.

Nach einem ausgiebigen Essen mit Lachs in Senfsauce (für Japaner schon sehr gewöhnungsbedürftig) und schwedischen Fleischbällchen konnten wir uns dann endlich mit Papierservietten (ansonsten hier nirgends zu finden), Teelichtern in allen Farben (auch Mangelware) und sonstigem Kleinkram eindecken.

Und wir haben dann doch noch ein paar Möbelstücke gefunden: Klappstühle und ein
en kleinen Tisch für unseren Balkon. Jetzt muss nur noch das Wetter schöner werden!

Last week-end we went to IKEA. I can hear Kyoko asking "again?". Yes, and this time we could enter without waiting. For us it was a peace of Europe in Tokyo because everything (except the names written in Katakana) is exactly the same like in Germany, and also the prices are very low. And so we could buy many little things and also two chairs and a small table for our balcony. Now we hope that the weather will getting better, that we can use them finally!

1 Comments:

Anonymous Kyoko said...

You could enter IKEA finally!?
Great!
And it's good that you got many nice things :)
When will you go there next again?:P

1:16 AM  

Post a Comment

<< Home